Hier geht es darum dem einfachen, glücklichen Leben ein Stück entgegen zu gehen.

Samstag, 3. Dezember 2016

Erfolgsbericht 2016-48

Was ich in dieser Woche gelernt habe

  • Diszipliniert und konzentriert meine Pflichtaufgaben zu erfüllen ist gar nicht so schwer, wenn ich weiß wofür ich es tue. Für meinen Birgit-Tag am Mittwoch!
  • Nein sagen kann ich inzwischen auch: "Leider kann ich am Mittwoch nicht, weil ich schon einen anderen Termin (mit mir) vereinbart habe."
  • Mein Körper musste immer nur funktionieren. Das hat er auch getan. Verlässlich hat er alles mitgemacht. Nun kann er das Eine oder Andere nicht mehr so gut bewältigen. Es wird aller höchste Zeit, das ich nett zu ihm bin und mich um ihn kümmere.

Welche Konsequenzen habe ich gezogen? 

Ich habe beschlossen, hinsichtlich Zeit-Disziplin so weiter zu machen wie in der vergangen Woche. Ich möchte, dass es mir in Fleisch und Blut übergeht, meine Zeit gut einzuteilen. Eine gute Gewohnheit.
90 Tage soll es brauchen bis man eine neue Gewohnheit völlig verinnerlicht hat.
Dann sollte mir mein neues Verhalten nach der 13. Projekt-Woche, am 19.02.2017, völlig selbstverständlich sein. Ich bin gespannt.
 
Mein Körper wird es künftig gut mit mir haben. Versprochen.
Als Kind von vielen "Dicki" gerufen. Ein sensibles kleines Mädchen, das sich ein dickes Fell angefuttert hatte.
Später dann lernen und arbeiten und Beruf und Kind und Scheidung und Arbeit.
Nun mein Körper und ich. Wir werden uns jetzt besser kennen lernen. Und ich werde nett zu ihm sein.
In der Zeit vom 01.12.32015 bis 01.12.2016  habe ich schon 7 kg Ballast-Speck abgeworfen.
Am 01.12.2017 werde ich weitere 7 kg abgenommen haben und dann 64 kg wiegen. Meine Ernährung werde ich so umstellen, dass ich sie dauerhaft beibehalten kann. Das heißt unter anderem, ich nehme die Kalorienzahl zu mir, die ich bei einem Gewicht von 64 kg benötige. Rechnerisch wird der Gewichtsverlust sich dann von allein einstellen und bei 64 kg aufhören.  
 
 

Und wie geht es in der nächsten Woche weiter? 

2. Woche von 13 Wochen 
Trainingslager Zeit-Disziplin
▸ Wochen- und Tages-Zeitpläne erstellen
▸ Pomodori-Technik anwenden
▸ Nein-sagen üben
▸ Could-do-Listen schreiben
▸ Mittwoch meinen Birgit-Tag genießen


1. Woche von 52 Wochen
Ballast abwerfen
▸ Bewusste Ernährung
  

Und Mittwoch ist Birgit-Tag!

Ich freue mich schon!   

 Bis nächste Woche! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen