Hier geht es darum dem einfachen, glücklichen Leben ein Stück entgegen zu gehen.

Freitag, 17. Februar 2017

Erfolgsbericht 2017-07

Was ich in dieser Woche gelernt habe


Nichts verleiht mehr Überlegenheit,

als ruhig und unbekümmert zu bleiben.

 Thomas Jefferson

1. Ziel: Ich möchte mehr Zeit für mich und alles was ich gerne tue

Zeit für die Dinge die ich gerne tue habe ich mir am Mittwoch genommen.
Mein Birgit-Tag.
Ansonsten hatte ich plötzlich einen Zeit- und Energiefresser am Hals. 
Den Umgang mit unerwartet auftauchenden Energie- und Zeitfressern hatte ich ja letzte Woche auf meine Übungsliste gesetzt.
Mir wurde ein 1A-Übungsprojekt beschert. Es ist allerdings so persönlich und familiär, dass Details nicht hierher gehören.

Ich geriet in eine Situation, in der ich auf eine weitreichende Entscheidung meiner Eltern reagieren musste.
Ich wollte mich und meine Werte auf keinen Fall verraten.
Sachlichen Fragen nach ihren Entscheidungskriterien haben mir jetzt ein Rechtsanwaltsschreiben eingebracht.


Wie hatte ich in der letzten Woche noch geschrieben:
Ich übe nun, mich in erster Linie für mein Wohlergehen einzusetzen.
Grenzen aufzeigen, Nein-Sagen! - sehr schwierig, sehr ungewohnt, auch für meine Mitmenschen.
Ich bin nicht mehr die Angepasste.
Massiver Widerstand  stellt sich mir entgegen.


Ansonsten gehe nach wie vor früh schlafen um ausgeruht in den neuen Tag zu starten.
Ein Leben ohne Fernsehen und Zeitunglesen fehlet mir nicht.


2. Ziel: Ich möchte mich energievoller und fitter fühlen

Als energievoll und fit kann ich mich im Moment nicht bezeichnen. Ich brauche Nervenfutter.
Aber es kommen auch wieder andere Zeiten.
Mein Gewicht ist konstant.


3. Ziel: Ich möchte finanziell unabhängig und frei mein Leben leben

Meine Übersicht und Planungssicherheit nimmt zu:
Ich habe zwischenzeitlich meine Finanzübersicht ist geschrieben.
Mit der finanziellen Freiheit sieht es nicht schlecht aus.

Achtsam im Konsumieren war ich auch:
Ich habe in der vergangenen Woche lediglich das erforderliche gekauft:
Für meinen Körper - gutes Essen
Für meine Seele - guten Wein und einen Blumenstrauß
Für meinen Geist - Lesestoff der mich weiter bringt
Für meinen Betrieb - einen neuen PC

Nächste Woche berichte ich hier weiter!
Bis dann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen